Zurück

Samstag, 21. Januar 2012

Kuramathi Island Resort (2012)

21.01. - 04.02.2012 Ferien auf Kuramathi

Mit dem Airbus A330-300 (HBJHQ) der Edelweiss Air flogen wir von Zürich via Colombo nach Male. Dort haben wir das Wasserflugzeug bestiegen und sind wenige Minuten vor Kuramathi gelandet. Das
letzte Stück wurde mit einem Boot zurückgelegt. Für die Rückreise durften wir erneut mit dem neuen Airbus reisen, diesmal jedoch ein Direktflug.

Auf Kuramathi findet man eine farbenfrohe und geschmacksintensive Vegetation. Von unzähligen Orchideen, Blumen aller Arten bis hin zu sehr süssen Bananen wächst hier einfach alles. Empfehlenswert
sind auch der „Botanik Walk“ und der „Nature Trail“.

Kuramathis Tierwelt besteht nicht nur aus der Unterwasser-Welt. Auch auf dem Land sind etliche Tiere zu entdecken: Flughunde, Leguane, Geckos, Graureiher, Krebse, Krabben, etc. Sehr interessante
Vorträge finden jeweils im EcoCenter statt. Einige Exemplare sind in Vitrinen ausgestellt, so wie das riesige Skelett eines gestrandeten Pottwals.

Dafür sind die maledivischen Inseln bekannt: die Unterwasser-Welt. Obwohl wir keine Tauchausflüge machten, sind uns einige Schnappschüsse gelungen. Selbst mit Schwarzspitzen-Riffhaien und Stachel-
rochen konnten wir gemütlich schnorcheln.

Palmen, weisser Sand, türkisblaues Meer, verborgene Strände laden zum Verweilen ein. Im Norden der Insel erstreckt sich eine lange Sandbank.

Pure Erholung und Regeneration findet man im Kuramathi Spa. Sauna, Dampfbad, Regendusche, Eintauchbecken sind stilvoll in die Anlage gebettet. Auf Kuramathi sind 2 Süsswasser-Pools zu finden, der
eine mit Wasserfall, der andere mit einem traumhaften Ausblick auf den Ozean.

Wie diese Bilder beweisen, haben wir unsere Ferien sehr genossen. Bianca wurde an ihrem Geburtstag vom Kuramathi-Team sowohl in unserer Villa, wie auch beim Abendessen überrascht. Es gab sogar
eine eigene Geburtstagstorte mit Gesangseinlage...

Samstag, 21. Januar 2012